Home / Standmixer reinigen und Pflegen

Standmixer reinigen und Pflegen

Standmixer reinigen

Die Standmixer Reinigung ist in der Regel kinderleicht und (natürlich in Abhängigkeit des Mixers) in Sekundenschnelle durchzuführen. Es ist sehr wichtig den Mixbehälter sauber zu halten um Bakterien und Keimen keine Chance zu bieten sich darin zu verbreiten, deshalb ist die standardmäßige Reinigung nach jedem Mixvorgang, sowie bei starken und hartnäckigen Verschmutzungen eine gründliche Reinigung unerlässlich.

Wie sollte man den Standmixer reinigen?

Die „Standard Standmixer Reinigung“, dies ist die tägliche Reinigung des Mixbehälters, beziehungsweise die Reinigung nach jedem einzelnen Mixvorgang, funktioniert je nach Grad der Verschmutzung in der Regel besonders einfach und in wenigen Sekunden.

Und so funktioniert es:

  1. Den Mixbehälter bis zu Hälfte mit warmem Wasser füllen und ein oder zwei Tropfen Geschirrspülmittel hinzugeben.
  2. Je nach Standmixer kann nun das eine oder andere Programm zur Reinigung des Behälters verwendet werden. Manche Geräte sind mit einem Reinigungsprogramm ausgestattet, welche alleine mit dessen Betätigung den Reinigungsvorgang durchführen. Falls kein solches Programm zur Auswahl steht, verfügen fast alle Standmixer über einen Pulse Taste, die hierfür ebenfalls dienlich sein kann. Bei einem Mixgerät mit einem Geschwindigkeitsregler wird der Vorgang der Reinigung mit Betätigung der Start / Stop -Schalters auf der untersten Stufe (Stufe 1) gestartet und langsam auf die höchste Stufe (je nach Standmixer bis zu 10 Geschwindigkeitsstufen) gedreht. Das Gerät sollte nun 30 bis 60 Sekunden laufen, anschließend den Regler auf 0 oder das Stop-Symbol zurückdrehen.
  3. Nun im letzten Schritt den Mixbehälter unter fließendem Wasser ausspülen und abtropfen lassen.

Gründliche Reinigung

Je nach Mixgut kann es vorkommen, das eine standardmäßige Standmixer-Reinigung nicht ausreicht, um den Mixbehälter komplett sauber zu bekommen, dann ist eine gründliche Reinigung von Nöten.

Und so funktioniert es:

  1. Den Mixbehälter bis zu Hälfte mit Essig (unverdünnt) füllen, kein Wasser hinzugeben.
  2. Nun kommt es wieder auf die Programme des jeweiligen Standmixers an, grundsätzlich wird die Reinigung wie von Punkt 2 der Standard Reinigung durchgeführt, jedoch sollte das Gerät bei der gründlichen Reinigung für 5 Minuten laufen.
  3. Anschließend den Essig für etwa eine halbe Stunde im Mixbehälter belassen.
  4. Danach den Essig ausschütten und den Mixbehälter unter fließendem Wasser ausspülen.
  5. Falls noch Verunreinigungen auszumachen sind, ein bis zwei Tropfen Geschirrspülmittel in den Mixbehälter geben und für weitere 5 Minuten auf höchster Geschwindigkeitsstufe laufen lassen.

Desinfizieren

Bevor der Standmixer desinfiziert wird muss er einer gründlichen Reinigung unterzogen werden. Je nach Hersteller werden die unterschiedlichsten Vorschläge unterbreitet wie der Mixbehälter desinfiziert werden kann.

Hier zwei Möglichkeiten der Desinfizierung:

  • Essig! Im Grunde genommen sollte die gründliche Reinigung mit Essig für eine desinfizierte Reinigung vollkommen ausreichend sein.
  • Flüssiges Bleichmittel / Desinfektionsmittel (1 – 2 Teelöffel oder nach Gebrauchsanweisung)
    Der Vorgang des Desinfizierens eines Standmixers mit Bleichmittel läuft gleich ab wie die Standard Reinigung:  Mixer zur Hälfte mit Wasser füllen, Bleichmittel in das Gerät geben, 30 – 60 Sekunden laufen lassen, von kleinster auf höchste Stufe hochschalten. Die Bleichmittel / Wasser Lösung für etwa 2 Minuten im Mixbehälter stehen lassen. Anschließend wegschütten und ohne mit Wasser abzuspülen an der Luft trocknen lassen

Reinigung von Deckel, Verschlusskappe und Stößel

Diese Teile sollten immer per Hand unter warmem Wasser mit Geschirrspülmittel gereinigt werden, da laut manchen Herstellern durch die Reinigung im Geschirrspüler keine einheitliche und effektive Leistung mehr zu gewährleisten ist.

Mixbehälter im Geschirrspüler reinigen

Von manchen Herstellern wird die Reinigung aller oder gewisser Teile, der Motorblock natürlich immer ausgenommen, im Geschirrspüler wärmstens empfohlen. BPA frei Mixbehälter dürfen niemals im Geschirrspüler gereinigt werden, Behälter aus Glas sind hierfür jedoch bestens geeignet.

Reinigung des Motorblocks

Vor jeder Reinigung des Motorblocks muss dieser von der Stromversorgung getrennt werden um möglich Stromschläge zu vermeiden, die zu schweren Verletzungen führen können. Die Oberfläche des Geräts kann mittels eines Tuches oder Schwamms mit Hilfe von etwas warmem Wasser und Geschirrspülmittel geputzt werden. Der Motorblock darf auf keinen Fall ins Wasser getaucht werden. Zusätzlich können mit Hilfe eines fettlöslichen Reinigungsmittels mögliche Verunreinigungen um die Knöpfe oder Tasten beseitigt werden. Anschließend alle Flächen trocknen.

Diese Reinigungsinformationen für Standmixer und ihre Teile treffen den Großteil der angebotenen Geräte, können sich jedoch von Anbieter zu Anbieter und Modell zu Modell unterscheiden, deshalb rät Standmixer-Test vor jeder Reinigung zuerst gründlich die Bedienungsanleitung zu lesen und den Hinweisen des Herstellers folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Shares