OmniBlend V

OmniBlend V Standmixer

Der JTC OmniBlend V Standmixer ist einer der meistverkauften Hochleistungsmixer in seinem Preissegment. Bei Amazon wurde er von zahlreichen Kunden mit 5 von 5 Sternen bewertet, insgesamt knapp 500 Bewertungen (Gesamt 4.7 von 5 Punkten). Solch ein beliebter Smoothie Mixer darf natürlich auf unserer Testseite nicht fehlen, deshalb haben auch wir ausführlich den OmniBlend V Mixer getestet. Der Hersteller gibt die Motorleistung seines Gerätes mit 2.238 Watt wieder, welche sich auf 3 PS belaufen soll, sowie einer Messerleitung von bis zu 950 Watt. Diese Zahlen beeindrucken natürlich auf den ersten Blick, in unserem Praxistest, zu welchem es zahlreiche Videos gibt, haben wir den OmniBlend V Standmixer ausführlich getestet. Selbstverständlich haben wir den Klassiker unter den Smoothie Liebhabern, einen Grünen Smoothie zubereitet, zudem einen Fruchtsmoothie, eine Suppe, Nüsse zerkleinert, einen Hummus hergestellt und Eiswürfel zu zerstoßenem Eis verarbeitet. Wie dieses Küchengerät abgeschnitten hat, seht ihr etwas weiter unten, bei den Mixergebnissen.

3 PS starker Motor mit 2.238 Watt

Laut Hersteller bringt es der OmniBlend V auf satte 3 PS Motorleistung mit bis zu 950 Watt Messerleistung, was bedeutet, kein Mixgut sollte für diesen Hochleistungsmixer ein Problem darstellen. Tatsächlich konnte dieser Smoothie Mixer in vielen unserer ausführlichen Tests vollauf überzeugen. Dieser Küchenhelfer zerkleinert jegliches Nassgut perfekt und wie er bei Trockengut abschneidet gibt´s bei den Mixergebnissen nachzulesen und in den Videos zu sehen.
Der JTC OmniBlend V Standmixer weist folgende Leistungsdaten auf:

  • 2.238 Watt
  • 3 PS
  • 950 Watt Messerleistung

Mixergebnisse im Test

Hier präsentieren wir nun die Mixergebnisse zum OmniBlend V Standmixer. Wie gut ein Mixer sein Mixgut verarbeiten kann ist unserer Meinung nach das wohl wichtigste Kriterium, welches letzten Endes ausschlaggebend sein sollte, sich diesen Hochleistungsmixer anzuschaffen, oder sich vielleicht doch beispielsweise für den Bianco Primo oder Bianco Forte Standmixer zu entscheiden.

Test 1: Grüner Smoothie

Test 1: Grüner Smoothie

Wie erwartet stellte die Herstellung eines grünen Smoothies für den OmniBlend V Standmixer kein Problem dar. Wir haben für das Automatikprogramm 90-Sekunden entschieden. In drei verschiedenen Geschwindigkeitsstufen zerkleinern die 6 Edelstahlmesser sein Mixgut, den Blattspinat, Apfel, Banane, die Datteln und die Feigen in eineinhalb Minuten zu einem perfekt gemixten grünen Smoothie. Die Konsistenz des fertigen Smoohties war komplett frei von jeglichen Stücken, frei von Fasern des Blattgrüns und sehr cremig. Deshalb vergeben wir auch die volle Punkteanzahl bei diesem Praxistest.

Sämigkeit 5 von 5 Punkten
Faserfrei 5 von 5 Punkten
Frei von Stücken 5 von 5 Punkten

Bewertung Gesamt 5 von 5 Punkten

Test 2: Fruchtsmoothie

Test 2: Fruchtsmoothie

Die Herstellung eines perfekt gemixten Fruchtsmoohtie stellt für den OmniBlend V kleinere Problem dar. Binnen 35 Sekunden schafft er es nicht sein Mixgut zu einer perfekten Konsistenz zu verarbeiten. Für unseren Fruchtsmoothie haben wir Ananastücke, 2 Datteln und Kokosmilch verwendet, zudem einige Eiswürfel, um ein kühles und erfrischendes Getränk zu erhalten. Leider waren nach Beendigung des Mixvorganges noch kleinere Dattelstücke im Getränk enthalten. Da andere Standmixer für diesen Test auch lediglich eine Mixdauer von rund 30 Sekunden zur Verfügung hatten, konnten wir dem OmniBlend V keinen zweiten Mixdurchgang gewähren. Deshalb bekommt er von uns auch lediglich 3,5 von 5 Punkten für die Zubereitung eines Fruchtsmoothies.

Bewertung 3,5 von 5 Punkten

Test 3: Leckere Spargelcremesuppe

Test 3: Leckere Spargelcremesuppe

In unserem Standmixer Test haben wir eine Spargelcremesuppe mit grünem Spargel zubereitet. Das Rezept lautet wie folgt:

Rezept Spargelcremesuppe für 2 Personen:

6 – 8 Stangen grüner Spargel
200ml Mandelsahne
1 EL Olivenöl
200ml Suppenbrühe
1 Knoblauchzehe
Salz / Pfeffer

Mit Hilfe eines Standmixers ist die Zubereitung dieser Suppe wirklich kinderleicht. Als Vorbereitung muss lediglich die Gemüsebrühe hergestellt und der grüne Spargel von den holzigen Enden befreit und dieser dann gegart werden, am besten mit einem Dampfgareinsatz im Kochtopf über Salzwasser. Danach alle Zutaten nacheinander in den OmniBlend V geben und innerhalb von 90 Sekunden zu einer supercremigen Suppe verarbeiten.

Bewertung 5 von 5 Punkten

Test 4: Nüsse mixen

Test 4: Nüsse mixen

Volle Punkteanzahl bei unserem Standmixer Test zur Verarbeitung von Nüssen. Bei der Zerkleinerung von Mandeln, Walnüssen und Cashewkernen zeigt der OmniBlend seine Qualitäten als leistungsstarker Hochleistungsmixer, welcher die Kraft des Motors perfekt auf die Messerklingen überträgt.

Bewertung 5 von 5 Punkten

Test 5: Hummus selber machen

Test 5: Hummus selber machen

Hier geht´s zum Rezept: Hummus selber machen

Wie im Video zu sehen, ist es ohne den massiven Einsatz des Stampfers nicht möglich mit dem OmniBlend einen Hummus herzustellen. Bei viele anderen Standmixern, wie etwa dem Bianco Primo oder dem WMF Kult pro, war kein Einsatz eines Stampfers vonnöten, um einen perfekt gemixten Hummus herzustellen. Aus diesem Grund bekommt der OmniBlend auch nicht die volle Punkteanzahl, obwohl das Endergebnis optimal war, jedoch nur mithilfe erheblichen Kraftaufwandes, welcher bei einem Hochleistungsmixer nicht erforderlich sein sollte.

Bewertung 3 von 5 Punkten

Test 6: Eiswürfel zerkleinern

Test 6: Eiswürfel zerkleinern

Wie zu erwarten gibt´s die volle Punkteanzahl für den OmniBlend Standmixer in diesem Test. Das zerkleinern von Eiswürfel zu crushed Ice war in Sekunden erledigt.

Test Fazit - JTC OmniBlend V Standmixer

Test Fazit - JTC OmniBlend V Standmixer

JTC OmniBlend V Standmixer Test Fazit

Übersicht Bewertung:
Grüner Smoothie Bewertung 5 von 5 Punkten
Fruchtsmoothie Bewertung
3,5 von 5 Punkten
Suppe Bewertung 5 von 5 Punkten
Nüsse Bewertung 5 von 5 Punkten
Hummus Bewertung 3 von 5 Punkten
Crushed Ice Bewertung 5 von 5 Punkten
Bewertung Gesamt 4,4 von 5 Punkten

Bedienung des OmniBlend V

Der OminBlend V Standmixer lässt sich über drei vorprogrammierte Programme bedienen, welche einmal 35, 60 oder 90 Sekunden dauern. Bei allen drei Programmen sind die drei Geschwindigkeitsstufen hintereinander geschalten. Jeder getätigte Mixvorgang startet bei der geringsten Stufe (Low), steigert sich zur mittleren (Medium) und beendet den Mixvorgang mit der höchsten Geschwindigkeitsstufe (High). So ist sichergestellt, dass das Mixgut perfekt zerkleinert wird. Zusätzlich zu den automatischen Laufprogrammen kann manuell unter drei Geschwindigkeitsstufen (Low, Medium und High) gewählt werden. Fehlen darf natürlich auch keine Pulse Funktion, die bei drücken dieses Knopfes den Motor auf höchster Stufe laufen lässt und sich mit loslassen dieser Taste wieder abschaltet. Ideal ist diese Funktion um den Standmixer zu reinigen oder etwa um Eiswürfel zu zerkleinern.

OmniBlend V MixbehälterGeschwindigkeitsstufen
3 Geschwindigkeitsstufen sorgen beim OmniBlend V für die gewünschten Mixergebnisse. Im Vergleich zu anderen Standmixern besteht bei diesem Küchengerät nicht die Möglichkeit seine Mixvorgänge stufenlos zu steuern. Für wen dies kein Problem darstellt, sind die 3 Geschwindigkeitsstufen mehr als ideal um all seine Mixvorgänge zu vollrichten.

Mixbehälter

Der Mixbehälter hat ein Fassungsvermögen von 2 Litern, ist jedoch auch in einer kleineren Variante von 1,5 Litern erhältlich. Laut Hersteller eignen sich beide Größen sowohl für Nass- wie auch für Trockengut.
Das Material aus welchem der OmniBlend V Mixbehälter gefertigt wurde, ist ein BPA freier Tritan Kunststoff. Mit 640 Gramm Leergewicht, ist dieser Mixbehälter einer der leichtesten, die es auf dem Markt gibt. Im Vergleich hierzu wiegt der Mixbehälter des Bianco Forte über ein Kilogramm (jeweils ohne Deckel gewogen). Für seine Füllmenge ist er natürlich dementsprechend hoch konzipiert und passt mit seinen 51,5 cm Höhe nicht in jeden Küchenschrank.

Der Ausgießer ist großzügig entworfen und sorgt für ein schnelles und spritzfreies ausgießen von flüssigem Mixgut.

Mit den 6 Edelstahlklingen lässt sich fast jedes Mixgut perfekt zerkleinern, wie dies in unserem ausführlichen Standmixer Test zu sehen ist.OmniBlend V Messerklingen

Der Deckel des OmniBlend V Mixbehälters ist unseres Erachtens ein kleiner Schwachpunkt im Gesamteindruck dieses Hochleistungsmixers. Nur anhand eines Vergleiches zu anderen Mixern wie etwa dem Bianco Primo oder Bianco Forte zeigt, dass die Verarbeitung und Konzeption nicht optimal umgesetzt wurde. Das Abnehmen des Deckels ist durchaus leicht zu bewerkstelligen, jedoch nicht optimal.

Motorblock

Der Leistungsstarke Motor des OmniBlend V Standmixers ist das Herzstück dieses Mixers und sorgt mir satten 2.238 Watt, welche eine Leistung von 3 PS gleichzusetzten seinen, für nahezu perfekte Mixergebnisse bei fast allen Tests. Mit knapp 3,5 Kilogramm sorgt der Motorblock für den nötigen Halt wenn er auf Höchstleistung sein Mixgut verarbeitet. 4 Gummifüße auf der Unterseite sorgen für eine Rutschfestes und somit sicheres Mixen. Zusätzlich verfügt der OmniBlend über einen Stauraum auf der Unterseite des Motorblocks, welcher es erlaubt das Stromkabel auf die benötigte Länge zu verkürzen. Die Stromversorgung läuft per 220-240V – 50/60Hz.

Reinigung

Reinigung des JTC OmniBlend V Standmixers

Reinigung des JTC OmniBlend V Standmixers

Wie im Video zu sehen, ist die Reinigung des OmniBlend V Standmixers in Sekundenschnelle vollrichtet. Mittels mehrmaligem drücken der Pulse Taste ist die Reinigung schnell erledigt, anschließendes ausspülen im Waschbecken beseitigt das Spülmittel. Sollte noch hartnäckiger Schmutz im Mixbehälter haften, kann dieser mittels eines Schwammes beseitigt werden, hier gilt jedoch höchste Achtsamkeit, da die Messerklingen sehr scharf sind und zu Verletzungen führen können.

Sicherheit

Dieser Hochleitungs-Standmixer ist mit einem Überlastungsschalter ausgestattet, welcher sich auf der Unterseite des Motorblocks befindet. Sollte es vorkommen, dass der Motor überlastet ist, wird die Stromversorgung automatisch unterbrochen und der Mixer schaltet sich automatisch ab, um Schäden am Gerät zu vermeiden. Dieses Problem kann durch leerlaufende Messerklingen entstehen, da sich zu wenig Flüssigkeit im Mixbehälter befindet oder beispielsweise durch einen vergessenen Gegenstand (z.B.: Löffel) und die Messer deshalb blockieren. Mit der Fehlerbehebung und anschließender Betätigung des Reset-Knopfes auf der Unterseite sollte der Mixer wieder laufen.

Lieferumfang

Im Lieferumfang dieses Küchenhelfers sind natürlich der OmniBlend V Standmixer selbst enthalten, ein Mixbehälter mit 2 Liter Fassungsvermögen, ein Deckel mit verschließbarer Einfüllöffnung, ein Stößel und die Bedienungsanleitung, in Deutsch und Englisch, für einfaches Verständnis der Handhabung dieses Mixers.
Gratis zum Mixer gibt es noch einen Nussmilchbeutel und das Rezeptbuch Grüne Smoothies von Dr. Med. Guth, Hickisch und Dobrovicova dazu, erschienen im GU Verlag, welches mit 51 leckeren Smoothie Rezepten eine Vielzahl von verschiedensten Geschmacksrichtungen präsentiert.
Zusammenfassend enthält der Lieferumfang des OmniBlend V Standmixers folgendes Zubehör:

  • JTC OmniBlend V Standmixer
  • Mixbehälter 2 Liter Fassungsvermögen
  • Deckel mit verschließbarer Einfüllöffnung
  • Stößel
  • Bedienungsanleitung
  • Nussmilchbeutel GRATIS
  • Grüne Smoothies Rezeptbuch GRATIS

OminBlend V Standmixer Test – Fazit

Mit dem Kauf eines JTC OmniBlend V Standmixers ist man gut beraten. Er mixt perfekte Smoothies und zerkleinert Eis in Sekundenschnelle für alle möglichen Arten von Mixgetränken oder Desserts. Die Einfachheit der Bedienung dieses Hochleistungsmixers ist ein großes Plus für all diejenigen, die auf das wesentliche bei einem Standmixer Wert legen – schnelle und einfache Mixvorgänge mit optimalen Resultaten.

  • Perfekte Mixergebnisse bei vielen Standmixer Tests, Sicherheit, 6 Flügeliges Messer
  • Deckel des Mixbehälters, manche Mixergebnisse

Der JTC OmniBlend V Standmixer ist einer der meistverkauften Hochleistungsmixer in seinem Preissegment. Bei Amazon wurde er von zahlreichen Kunden mit 5 von 5 Sternen bewertet, insgesamt knapp 500 Bewertungen (Gesamt 4.7 von 5 Punkten). Solch ein beliebter Smoothie Mixer darf natürlich auf unserer Testseite nicht fehlen, deshalb haben auch…

Bewertungsübersicht

Mixergebnisse
Leistung (Watt)
Handhabung & Funktionalität
Kundenbewertungen

Sehr Gut!

Der mit Abstand meistverkaufte Standmixer im mittleren Preissegment ist der OmniBlend V Standmixer. Ein idealer Mixer für den alltäglichen Einsatz in der Küche, nicht umsonst einer der bestbewerteten Standmixer überhaupt.

Produktdetails und Bedienungsanleitung

Produktdetails und Bedienungsanleitung

Technische Daten

  • 2.238 Watt Motorleistung, bis zu 3 PS
  • 950 Watt Messerleistung
  • 3 verschiedene Geschwindigkeiten
  • 3 vorprogrammierte Laufprogramme für 35, 60 und 90 Sekunden
  • 6 – Klingen – Kombimesser aus Edelstahl
  • 85 dB (Dezibel) Lautstärke – ein Dieselmotor in 10 Meter Entfernung hat 85 bis 90 dB

Funktionen

  • 3 Geschwindigkeiten lassen sich einfach über das Tastenfeld bedienen. Ein großes Plus dieses Standmixers ist zusätzlich noch die Funktion einer Zeituhr, die es ermöglicht die Mixgeschwindigkeit automatisch steigern zu lassen.
  • 3 vorprogrammierte Laufprogramme zu 35, 60 und 90 Sekunden zeigen schon wie praktisch dieser Standmixer konzipiert wurde.
  • Zusätzliche Pulse – Funktion
  • Die spezielle Anordnung des 6 – Klingen – Kombimessers aus Edelstahl sorgen für perfekte Mixergebnisse, obgleich das Mixgut nun Nass oder Trocken ist

Maße

  • Maße des Motorblocks: 21 cm breit / 23 cm tief / 20,5 cm hoch)
  • Maße des Mixbehälters: 23 cm breit / 51,5 cm hoch / 56,5 cm hoch (inkl. Stampfer)
  • Füllmenge Mixbehälter: 2 Liter
  • Gewicht Motorblock: 3,4 kg (inkl. Kabel)
  • Gewicht Mixbehälter: 640g (ohne Deckel)
  • Gewicht Mixbehälter: 840g (inkl. Deckel)
  • Gewicht Motorblock inkl. Mixbehälter: 4,24 kg
  • Maße Stampfer: 25 cm lang / 80 Gramm
  • Länge Kabel: 1,40 m

JTC Omniblend V Bedienungsanleitung: Bedienungsanleitung (pdf)

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Shares