Home / Standmixer Testberichte / Klarstein Herakles Touch

Klarstein Herakles Touch

Herakles Touch Standmixer Der Herakles Touch Standmixer aus dem Hause Klarstein ist ein edel und hochwertig verarbeitetes Küchengerät mit Touch Bedienung. Dieser Mixer besitzt 6 voreingestellte Automatikprogramme und 10 verschiedene Geschwindigkeitsstufen. Mit seinen 1.680 Watt bringt es der Herakles Touch laut Hersteller auf eine Höchstleistung von 32.000 Umdrehungen. In unseren verschiedenen Tests erfährst du was er Herakles Touch wirklich alles kann. Schau dir unsere Videos zum Herakles Touch an, hier werden alle Funktionen dieses Küchenhelfers getestet. Wir haben die Zubereitung eines Grünen Smoothies, das mixen von Nüssen, die Zubereitung einer Sojamilch, das zerkleinern von Gemüse, die Herstellung eines Dips, sowie die Zubereitung einer Suppe getestet.
Direkt bei KLARSTEIN ansehen

Leistung

1680 Watt verleihen dem Herakles Black Touch Standmixer die nötige Power um alle Arten von Gemüse und Obst, ob Nass – oder Trockengut, in kürze zu zerkleinern. Mit der maximalen Leistung von 32.000 Umdrehungen pro Minute, gepaart mit den 2 Edelstahlklingen aus HCS Stahl, sollte der Herakles Touch Standmixer schnell und exakt jedes Blattgrün zu einem leckeren Grünen Smoothie mixen können. In 6 verschiedenen Standmixer Tests sehen wir, ob er dazu wirklich in der Lage ist.

Der Herakles Touch Standmixer weist seine Leistung anhand folgender Zahlen auf:

  • 1.680 Watt
  • 2 PS
  • bis zu 32.000 U/min.

Mixergebnisse des Klarstein Herakles Touch

Mit seiner Leistungsstärke und den 6 voreingestellten Programmen (Smoothie, Nüsse, Sojamilch, Gemüse, Sauce und Suppe) sollte der Herakles Touch durchaus im Stande sein, alle geforderten Mixergebnisse zur gewünschten Zufriedenheit zu erfüllen. Dies haben wir natürlich getestet und stellen hier alle einzelnen Programme mit ihren Testergebnissen vor.

Test 1: Grüner Smoothie

Test 1: Grüner Smoothie

Die Funktion Smoothie beinhaltet sowohl die Zubereitung eines Fruchtsmoothie, wie auch die Herstellung eines Grünen Smoothies, obwohl die Zubereitung eines Fruchtsmoothies nur einen Bruchteil der Mixdauer eines Grünen Smoothies benötigt. Die voreingestellte Automatikprogramm-Funktion Smoothie wäre mit seiner Mixdauer von 30 Sekunden eigentlich nur für eine Fruchtsmoothie zu gebrauchen. Für die Herstellung eines Grünen Smoothies sollte eher die Programm-Funktion Gemüse mit seinen knapp 2 Minuten Mixdauer und verschiedenen Intervallen genutzt werden. Die Bedienungsanleitung lässt den Kunden jedoch vollkommen im Dunklen und erwähnt nicht einem ein Wort über die Herstellung eines Grünen Smoothies.
Da der Herakles Touch Standmixer als ein Hochleistungsmixer beworben wird, sollte ein perfekt gemixter Grüner Smoothie kein Problem darstellen. Bewusst haben wir uns für die smoothie Funktion entschieden, weshalb das Mixergebnis natürlich auch nicht perfekt ausfallen kann.
Das Mixen eines Grünen Smoothies hat der Herakles Touch Standmixer wie folgt gemeistert:
Sämigkeit 3 von 5 Punkten (nicht ganz so feine Konsistenz)
Faserfrei 3 von 5 Punkten (das Mixgut war nicht komplett frei von Fasern)
Frei von Stücken 2,5 von 5 Punkten (von den Datteln waren noch kleine Stücke vorhanden)

Bewertung Gesamt 2,8 von 5 Punkten

Test 2: Mixen von Nüssen

Test 2: Mixen von Nüssen

Der Herakles Touch ist mit einer automatischen Mixfunktion für Nüsse ausgestattet, welche in 35 Sekunden das Mixgut zerkleinern soll. Der Test hat ergeben, dieser Standmixer war nicht in der Lage alle Nüsse perfekt zu zerkleinern. Kleine Mandelstücke waren nach dem Mixvorgang noch in dem Nussmix vorhanden, lediglich die Walnüsse und Cashewkerne wurden optimal zerkleinert. Wir gaben dem Herakles Touch Standmixer aber eine zweite Chance und mixten das schon zerkleinerte Gut ein weiteres Mal mit selbiger Funktion. Auch beim zweiten Mixvorgang hat es der Herakles Touch nicht geschafft, die übriggebliebenen Mandelstücke komplett zu zerkleinern, zwar waren nur noch wenige davon enthalten, trotzdem wird von einem Standmixer mit Nussmix-Funktion erwartet, sein Mixgut einwandfrei zu zerkleinern.
Bewertung 2 von 5 Punkten

Test 3: Sojamilch

Test 3: Sojamilch

Die Zubereitung einer Sojamilch verrichtete der Herakles Touch Standmixer perfekt zum gewünschten Ergebnis. Die über Nacht in Wasser eingelegten Sojabohnen mit dem zugegebenen Wasser (im Verhältnis 1 zu 3) zu einer Sojamilch zu verarbeiten waren für diesen Standmixer kein Problem.
Eine Schritt für Schritt Anleitung um eine Sojamilch selber herzustellen gibt´s natürlich auch auf unserer Seite. Unter folgendem Link: Sojamilch selber machen
Bewertung 5 von 5 Punkten

Test 4: Mixen von Gemüse

Test 4: Mixen von Gemüse

Wenn ich das erste Mal einen Standmixer kaufe, darf ich mir erwarten in der Bedienungsanleitung für jede einzelne Funktion auch deren Anwendung Schritt für Schritt erklärt zu bekommen. Bei der Gemüse-Mix-Funktion, wie übrigens auch bei allen anderen Funktionen, fehlt eine Schritt für Schritt Anleitung um diesen Standmixer optimal zu bedienen. Also testeten wir den Herakles Touch Standmixer bei dieser Funktion als blutiger Standmixer Anfänger, das Ergebnis war enttäuschend. Wie aus dem Video ersichtlich, schafft der Standmixer das vorgegarte Gemüse nicht zu zerkleinern, das Mixgut bleibt stattdessen an der Wand des Mixbehälters haften. Nach Zugabe von etwas Wasser sieht die Situation für den Herakles Touch Standmixer wieder rosiger aus, diesen Mixvorgang verrichtet er perfekt, der Brei ist einwandfrei und komplett frei von Stücken.
Bewertung 4 von 5 Punkten (da der Standmixer ohne Zugabe von Wasser sein Mixgut im Grunde nicht perfekt zerkleinern konnte)

Test 5: Mixen einer Sauce / Dips

Test 5: Mixen einer Sauce / Dips

Gerade bei kleinen Mengen tut sich der Herakles Touch Standmixer schwer diese konsequent zu mixen. Grund hierfür sicherlich sein lediglich 2 Flügeliges Messer, welches schon beim Test für die Zerkleinerung von Gemüse seine Mühe hatte, ohne der Zugabe von Flüssigkeit praktisch unmöglich, da schaffte mein Stabmixer bessere Ergebnisse. Wie man im Video sieht, läuft der Standmixer leer, wenn man nicht etwas Flüssigkeit zum Cashew Dip hinzugibt. Der zweite Lauf, nach Zugabe von etwas Wasser, läuft einwandfrei.
Bewertung 4 von 5 Punkten (wie schon im vorherigen Test (Gemüse) ohne Zugabe von Flüssigkeit kein befriedigendes Mixergebnis)

Test 6: Suppe

Test 6: Suppe

Von einer anderen Standmixer Test Seite (in der Bedienungsanleitung des Herakles Touch keine Rede davon) konnte ich entnehmen, der Herakles Touch Standmixer könne Suppe kochen (Übrigens weisen manche Standmixer Hersteller in ihren Bedienungsanleitungen explizit darauf hin, ihr Standmixer könne eine Suppe kochen). Dies wollten wir natürlich genauer unter die Lupe nehmen, ob dieser Standmixer wirklich dazu in der Lage ist, eine Suppe zu kochen. Aus dem Video geht hervor, der Mixvorgang war perfekt. Jedoch schafft es dieser Standmixer nicht rohes Gemüse (in unserem Test Brokkoli), wie im ersten Mixvorgang verwendet, in eine schmackhafte Suppe zu verzaubern. Der Brokkoli war halbroh, die Suppe nicht genießbar.
Fazit zu dieser Info aus dem Netz: Fehlinformation!
In einem weiteren Test, einem logisch nachvollziehbaren Test, verwendeten wir einen gegarten Brokkoli. Der Mixvorgang dauerte 8 Minuten, brachte das Mixgut auf eine Höchsttemperatur von 82 Grad Celsius. Die Suppe war im Geschmack super lecker, die Konsistenz perfekt, komplett frei von Stücken.
Bewertung 5 von 5 Punkten

Test Fazit - Herakles Touch Standmixer

Test Fazit - Herakles Touch Standmixer

Herakles Touch Standmixer Test Fazit
Der Herakles Touch Standmixer ist ein Haushaltsgerät, welches durchaus überzeugen kann, bei den Feinheiten eines als Hochleistungsmixer angepriesenen Küchengeräts wird er aber leider den Lobeshymnen Seiten des Herstellers nicht gerecht. Lediglich bei zwei Funktionen (Suppe und Sojamilch) erreicht der Herakles Touch Standmixer die volle Punkteanzahl, zwei Mal ein Gut (Sauce / Dip und Gemüse), einmal ein Befriedigend (Green Smoothie) und einem ein Genügend (Nüsse). Das Test Fazit für den Herakles Touch Standmixer ist somit recht ernüchternd, er schafft es gesamt auf 3,8 von 5 Punkten.
Bewertung Gesamt 3,8 von 5 Punkten

Übersicht Bewertung:
Green Smoothie Bewertung 2,8 von 5 Punkten
Nüsse Bewertung 2 von 5 Punkten
Sojamilch Bewertung 5 von 5 Punkten
Gemüse Bewertung 4 von 5 Punkten
Sauce / Dip Bewertung 4 von 5 Punkten
Suppe Bewertung
5 von 5 Punkten
Bewertung Gesamt 3,8 von 5 Punkten


Herakles Touch Standmixer in 2 Farben

Der Herakles Touch ist ein schön verarbeiteter Standmixer, der mit seinem edlen Design in jede Küche passt. Optisch ist der Herakles Touch Standmixer, egal ob in den Farben rot oder schwarz, immer eine Augenweide. Hand in Hand gehen hier Aussehen mit Leistung und Funktionalität. Wer sagt denn, ein professionelles Küchengerät darf nicht auch elegant wirken?!

Klarstein Herakles Touch Farben

Bedienung

Der Herakles Touch Standmixer lässt sich über ein langgezogenes Display auf der Vorderseite des Motorblocks bedienen. Aus Sicherheitsgründen kann der Mixer nur verwendet werden, wenn der Mixbehälter korrekt auf die magnetische Sicherung des Motorblocks aufgesetzt wird. Mit einem Piepton und anschließendem blinken des roten Start/Stoppsymbols ist der Mixer nun im Standby Modus. Durch drücken auf die rot blinkende Starttaste leuchtet das komplette Bedienfeld mit allen anwendbaren Funktionen auf. Wird das Bedienfeld in den nächsten 3 Minuten nicht betätigt, wechselt der Mixer wieder zurück in den Standby Modus.
Sobald ein Symbol oder eine der 10 Geschwindigkeitsstufen ausgewählt wurde, blinkt das jeweilige Symbol nach einmaligem drücken, ehe nach Betätigung des Startsymbols der gewünschte Mixvorgang gestartet wird.

Symbole
Durch drücken auf das unterste Symbol wird die Pulse Funktion aktiviert. Diese Taste mixt nur solange wie sie gedrückt wird, sobald der Finger entfernt wird, stoppen die Messerklingen wieder.

Das 2. Symbol, Smoothie, gibt eine Mixdauer von 30 Sekunden wieder. In Intervallen von jeweils drei Mal 8 Sekunden auf Höchstleistung, unterbrochen von 2 Sekunden Pause, verarbeitet der Mixer seinen Inhalt.

Bedienfeld des Herakles Touch StandmixersDas 3. Symbol, Nüsse (das Symbol erinnert eher an Kaffeebohnen), gibt eine Mixdauer von 35 Sekunden wieder. Der Mixvorgang startet auf mittlerer Stufe, der Geschwindigkeitsstufe 5, für eine Dauer von 5 Sekunden, erhöht die Mixgeschwindigkeit für weitere 2 Sekunden auf Geschwindigkeitsstufe 8, ehe der Standmixer eine Pause von 1 Sekunde einlegt. Die Nüsse fallen dadurch auf den Boden des Mixbehälters, bevor derselbe Mixvorgang für 2 Sekunden auf Geschwindigkeitsstufe 8 wieder von vorne startet, mit einer anschließenden Pause von 1 Sekund, insgesamt 10 Durchgänge absolviert. Die gesamte Dauer dieser Mixfunktion dauert 35 Sekunden.

Das 4. Symbol, Sojamilch, gibt eine Mixdauer von insgesamt 6 Minuten wieder. Die ersten 5 Sekunden dieses Mixvorganges startet der Standmixer auf Stufe 1 und erhöht automatisch bis zur Geschwindigkeitsstufe 5, mixt auf dieser Stufe für die Dauer von 25 Sekunden. Danach mixt er für weitere 30 Sekunden lang auf der Geschwindigkeitsstufe 8, ehe der Mixer die verbleibende Dauer des Mixvorages auf Geschwindigkeitsstufe 10 fertig mixt.

Das 5. Symbol, Gemüse, gibt eine Mixdauer von 1 Minute 56 Sekunden wieder. Der Mixvorgang startet auf Geschwindigkeitsstufe 10 für 30 Sekunden, legt einen 2 Sekunden Pause ein und setzt den Mixvorgang für 10 Sekunden auf Geschwindigkeitsstufe 6 fort, macht eine 2 Sekunden Pause und wiederholt den vorangegangenen Mixvorgang noch einmal, wobei die Mixdauer auf Höchststufe nun 60 Sekunden lang dauert.
Zusammengefasst: 30 Sekunden (Stufe 10) > 2 Sekunden (Pause) > 10 Sekunden (Stufe 6) > 2 Sekunden (Pause) > 60 Sekunden (Stufe 10) > 2 Sekunden (Pause) > 10 Sekunden (Stufe 6)

Das 6. Symbol, Sauce, gibt eine Mixdauer von 60 Sekunden wieder. Der Mixvorgang startet auf Geschwindigkeitsstufe 8 für die Dauer von 2 Sekunden, unterbricht seinen Mixvorgang für 1 Sekunde und startet von vorne, insgesamt … Mal, ehe die verbleibenden 45 Sekunden der Standmixer auf Geschwindigkeitsstufe 10 fertig mixt.
Zusammengefasst: 2 Sekunden (Stufe 8) > 1 Sekunde (Pause) > 2 Sekunden (Stufe 8) > 1 Sekunde (Pause) > 2 Sekunden (Stufe 8) > 1 Sekunde (Pause) > 2 Sekunden (Stufe 8) > 1 Sekunde (Pause) > 2 Sekunden (Stufe 8) > 1 Sekunde (Pause) > 45 Sekunden (Stufe 10)

Das 7. Symbol, Suppe, gibt eine Mixdauer von 8 Minuten wieder. Die ersten 5 Sekunden des Mixvorganges steigert der Standmixer die Mixgeschwindigkeit von der 1. bis zur 7. Geschwindigkeitsstufe, die darauffolgenden 5 Sekunden wird die Geschwindigkeit dann bis auf Stufe 10 erhöht.

Geschwindigkeitsstufen
Mit 10 Geschwindigkeitsstufen ist der Klarstein Herakles Touch Standmxier ausgestattet, von einer Umdrehungsgeschwindigkeit von 14.000 Umdrehungen in der Minute auf Stufe 1 bis auf 32.000 Umdrehungen in der Minute auf der höchsten Stufe 10. Über die langgezogene Bedienfläche auf der Vorderseite des Motorblocks wird die gewünschte Geschwindigkeitsstufe gewählt. Nach einmaligem drücken auf den jeweiligen Strich blinkt die gewählt Stufe auf, ehe durch drücken auf die Starttaste die Geschwindigkeitsstufe in Gang gesetzt wird. Wird für 30 Sekunden diese nicht betätigt, wird die Auswahl automatisch aufgehoben und der Standmixer wechselt wieder zurück zu in den Startmodus. Nach Betätigung einer gewünschten Geschwindigkeitsstufe läuft der Mixer solange die Mixdauer gewünscht wird. Während des Mixvorganges kann die Geschwindigkeit jederzeit durch drücken einer anderen Stufe auf dem Display erhöht oder vermindert, aber auch durch die Stopptaste der Mixvorgang beendet werden.

Jeder einzelne Mixvorgang, ob manuell oder über eine der sechs automatischen Programme gewählt, kann auf Wunsch durch Betätigung der Start/Stopptaste auch jeder Zeit unterbrochen werden.

Die Reinigung des Mixers

Die Reinigung des Klarstein Herakles Touch Standmixers ist schnell und einfach zu bewerkstelligen. Einfach ein wenig Wasser in den Mixbehälter geben und zusammen mit einem Tropfen Spülmittel ein paar Sekunden laufen lassen, hierfür kann die Smoothie Funktion verwendet werden, welche lediglich 30 Sekunden läuft. Bei starken Verunreinigungen reicht anschließend der Einsatz eines Schwammes vollkommen aus um den Mixer wieder restlos sauber zu bekommen.

Reinigung des Klarstein Herakles Touch Standmixers

Reinigung des Klarstein Herakles Touch Standmixers

Lieferumfang

Im Lieferumfang des Klarstein Herakles Touch Standmixers ist der Motorblock enthalten, der Mixbehälter mit einem Fassungsvermögen von 2 Litern, ein Deckel mit verschließbarer Einfüllöffnung, der Stampfer mit Temperaturanzeige und die Bedienungsanleitung, in Deutsch und Englisch. Folgendes Zubehör ist im Lieferumfang enthalten:

  • Klarstein Herakles Touch Standmixer (Motorblock)
  • Mixbehälter mit 2,0 Liter Fassungsvermögen
  • Stampfer mit Temperaturanzeige im Griff
  • Deckel mit verschließbarer Einfüllöffnung
  • Bedienungsanleitung (Deutsch und Englisch)
Herakles Touch Mixbehälter und Temperaturfühler
Herakles Touch Mixbehälter und Temperaturfühler

Mixbehälter

Der Mixbehälter ist handlich, mit seinen 1,16 kg Leergewicht inkl. Deckel erreicht er ein angenehmes Gewicht, mit abgenommenem Deckel kommt er sogar unter ein Kilogramm, und zwar auf 970 Gramm. Leichter lässt sich ein Mixbecher in dieser Preisklasse kaum herstellen, da sich das Hauptgewicht des Messerblocks aufgrund der hohen Qualität nicht mindern lässt.
Der Mixbehälter wurde aus BPA freiem Tritan hergestellt, was übrigens bei allen besseren Standmixern der Fall ist, um das Gewicht bei vollem Mixbehälter noch einigermaßen tragbar / handlich zu machen.
Der Messbecher hat ein gesamtes Füllvermögen von 2 Litern, bis zu einem Liter sind die Maßeinheiten angegeben.

Einmal in ml (Milliliter): 100, 200, 300, 400, 500, 750 und 1000ml
Einmal in fl.oz (Flüssigunze): 3, 7, 11, 15, 19, 27 und 35 fl.oz

Schade das eben nicht das vom Hersteller gesamte Füllvermögen von zwei Litern auf dem Messbecher per Maßeinheiten skaliert wurde.
Einziges kleines Manko dieses Messbechers ist ein Fehlen eines Ausgießers, lediglich die Eckkante an der gegenüberliegenden Seite des Griffes wurde abgerundet, was das ausgießen des Mixgutes trotzdem ohne weitere Probleme ermöglicht, wenn dieses nicht zu hastig geschieht.
Das 2 Flügelige Messer ist mittels Schraube an der Unterseite des Mixbechers auf dem stabil verarbeiteten Gewinde angebracht, lässt sich somit bei Bedarf abschrauben.

Der gesamte Messbecher besteht aus drei zusammengefügten Teilen: Dem Messbecher, dem schwarzen Griff, welcher an den Messbecher angebracht wurde und dem Messerblock inkl. Messer.
Der leichte Plastikdeckel (140 Gramm) ist mit einer gummierten Steck-Vorrichtung auf der Innenseite ausgestattet, welcher sich kinderleicht, ohne groß Druck ausüben zu müssen, auf den Messbecher aufsetzten lässt, und noch viel wichtiger, ohne große Mühe nach Beendigung des Mixvorganges wieder abnehmen lässt. Die Verschlusskappe (60 Gramm) ist aus durchsichtigem Plastik, welche als kleiner Messbecher genutzt werden kann, sehr praktisch um kleinere Mengen an Flüssigkeiten während des Mixvorganges in den Standmixer zu gießen. Die Messskala der Verschlusskappe ist mit 50 ml und 90 ml angegeben, sowie 2oz und 3oz.

Motorblock

Dieser Standmixer wirkt ein wenig korpulent, da der Motorblock wie bei einem Kegel von oben nach unten immer breiter wird und mit 25cm Breite und 28 cm Tiefe am unteren Teil des Motorblocks abschließt. Das Gewicht des Motorblocks ist mit dem hohen Gewicht von 4,44 Kilogramm natürlich ein Vorteil, da er bei Höchstleistung eines Mixvorganges dadurch auch die Masse aufbringt, um sicher an Ort und Stelle positioniert zu bleiben, ohne zu kippen, was bei einem solchen Küchengerät fatale Folgen haben könnte. Zusätzlich verhelfen dem Herakles Touch Motorblock 4 diagonal angebrachte Gummifüße einen rutschfesten Stand auf einer ebenen Arbeitsfläche. Auf der Unterseite des Motorblocks befindet sich ein eingearbeiteter Stauraum, um das 1,50 Meter lange Kabel komplett bis zum Stecker einrollen zu können. Dieses kleine Extra verdient ein großes Plus an den Hersteller Klarstein, da es ein fast kabelfreies arbeiten mit diesem Standmixer garantiert, was optisch in der Küche ansprechend ist, sowie aus sicherheitstechnischen Gründen Vorteile mit sich bringt. Die Stromversorgung läuft per 220-240V – 50/60Hz.
Aus Sicherheitsgründen wurde eine magnetische Sicherung auf der oberen Seite des Motorblocks angebracht, welche eine Inbetriebnahme des Standmixers erst nach korrektem aufsetzten des Mixbehälters ermöglicht. Sobald der Mixbehälter aufgesetzt wurde, lässt sich der Mixer einschalten.
Sehr praktisch finden wir, dass er Mixbehälter von allen vier Seiten auf den Motorblock aufgesetzt werden kann, somit ideal für Rechts- sowie Linkshänder.

Design

Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten, der Klarstein Herakles Touch Standmixer sorgt sicherlich unter den Standmixer Freunden zwecks seinen Designs für reichlich Kontroversen. Diese Art des Designs ist auf dem Markt der Standmixer einzigartig. Er wirkt sehr modern, neben dem Aussehen vor allem durch das hochgezogene digitale Bedienelement auf der Vorderseite. Alles in allem ein wahrer Hingucker, ob nun die schwarze oder rote Ausführung gewählt wird, die glanzvolle und glatte Oberfläche des Motorblocks lassen dieses Gerät in jeder Küche elegant wirken.

Sicherheit

Wie bei einem Standmixer zu erwarten wird die Sicherheit beim Klarstein Herakles Touch großgeschrieben. Der Mixer lässt sich erst nach korrektem aufsetzten des Mixbehälters einschalten, hierfür sorgt die magnetische Sicherung auf der Vorderseite des Motorblocks. Selbstredend sollte der Deckel bei jedem Mixvorgang auf dem Mixbehälter angebracht sein. Sehr wichtig ist auch den Mixbehälter nicht zu voll zu machen, da das Mixgut bei hoher Drehgeschwindigkeit der Messerklingen überschwappen könnte, was bei heißen Zutaten, etwa einer Suppe, zu schweren Verbrennungen führen kann.

Preis / Leistung

Anfangs kostete der Klarstein Herakles Touch Standmixer knapp 400 Euro, nun gibt´s ihn für 200 Euro. Für den vom Hersteller Klarstein neu herausgegebenen Preis ist dieser Mixer ein recht ordentliches Haushaltsgerät, welches für den täglichen Einsatz in der Küche mehr als ausreichend ist.

Herakles Touch Standmixer Test – Fazit

Der Klarstein Herakles Touch Standmixer ist ein guter Mixer, schafft viele Mixvorgänge perfekt, leider nicht alle. Die Bedienung über das langgezogene vollelektronische Bedienfeld auf der Vorderseite ist einfach nur praktisch, kinderleicht und es ist jederzeit ersichtlich welche Funktion gerade aktiv ist, sowie die restliche Zeit des jeweiligen Mixvorganges. Bei Bedarf kann sofort per Knopfdruck der laufende Mixvorgang angehalten werden. Der mitgelieferte Stampfer mit dem integrierten Temperaturfühler ist ein weiteres Plus für Rohkost Fans, um stets die aktuelle Temperatur des Mixgutes im Auge zu behalten. In Punkto Sicherheit überzeugt der Herakles Touch Standmixer in allen Bereichen, großes Plus ist hier die Magnetsicherung am Motorblock, welche erkennt ob der Mixbehälter ordnungsgemäß aufgesetzt wurde.
In unseren Tests wurde bereits ersichtlich welche Qualitäten der Herakles Touch Standmixer von Klarstein besitzt. Alles in allem ist dieser Standmixer durchaus ein brauchbares Küchengerät für viele unterschiedliche Anwendungen.

  • Design (jedoch Geschmackssache), perfekt bei leicht zu mixenden Zutaten, Preis/Leistung, Stampfer mit Temperaturfühler, Sicherheit
  • 2 Flügeliges Messer, enttäuschend bei manchen Mixvorgängen, fehlerhafte und ungenaue Bedienungsanleitung

 Der Herakles Touch Standmixer aus dem Hause Klarstein ist ein edel und hochwertig verarbeitetes Küchengerät mit Touch Bedienung. Dieser Mixer besitzt 6 voreingestellte Automatikprogramme und 10 verschiedene Geschwindigkeitsstufen. Mit seinen 1.680 Watt bringt es der Herakles Touch laut Hersteller auf eine Höchstleistung von 32.000 Umdrehungen. In unseren verschiedenen Tests erfährst…

Bewertungsübersicht

Mixergebnisse
Handhabung & Funktionalität
Leistung (Watt)
Kundenbewertungen

Gut!

Der Herakles Touch ist der edelste Standmixer des Küchengeräte Herstellers Klarstein. Einzigartig im Design, elegant mit digitaler Zeitangabe im LCD-Display. Leistung von 1.680 Watt und 32.000 Umdrehungen

Produktdetails und Bedienungsanleitung

Produktdetails und Bedienungsanleitung

Technische Daten

  • 1.680 Watt Motorleistung, bis zu 2 PS
  • 10 verschiedene Geschwindigkeiten von 14.000 U/min. bis zu 32.000 U/min. Höchstleistung
  • 6 vorprogrammierte Laufprogramme für verschiedenes Mixgut
  • integrierter Timer
  • Pulse – Funktion
  • 2 Edelstahlmesser aus japanischem Hartstahl (HCS Japan)

Funktionen

  • 10 Geschwindigkeitsstufen lassen sich von Stufe 1 mit 14.000 Umdrehungen in der Minute bis zu Stufe 10 mit 32.000 Umdrehungen in der Minute regeln
  • 6 voreingestellte Programme wählbar über eine jeweilige Automatik-Programm-Taste:
    • Gemüse
    • Nüsse
    • Smoothie
    • Sojamilch
    • Sauce
    • Suppe
  • Zusätzliche Pulse – Funktion (Turbo-Funktion)
  • 2 Edelstahlmesser aus ultrahartem HCS Stahl sorgen für ein einwandfreies Mixergebnis
  • Ein – Ausschalttaste

Maße

Die Maße des Klarstein Herakles Touch

  • Maße des Motorblocks (unterer Teil: 25 cm breit / 28cm tief /23 cm hoch)
  • Maße des Messbechers: 20,5 cm breit (inkl. Griff) / 23,5 cm hoch (inkl. Deckel)
  • Füllmenge Messbecher: 2 Liter
  • Maße Motorblock inkl. Messbecher: 46,5 cm hoch (inkl. Deckel), 51,5 cm hoch (inkl. Stampfer)
  • Gewicht Motorblock: 4,44 kg (inkl. Kabel)
  • Gewicht Messbecher: 1,16 kg (inkl. Deckel)
  • Gewicht Motorblock inkl. Messbecher: 5,6 kg
  • Maße Stampfer: 24,5 cm lang / 119 Gramm
  • Länge Kabel: 1,50 m

Herakles Touch Bedienungsanleitung: Bedienungsanleitung (pdf)

Shares